zur Übersicht

Einsatz Hochwassereinsatz (Mo 10.06.2013)
Elbehochwasser 2013

Einsatzart:Hochwassereinsatz
Einsatztyp:KatS-Einsatz
Einsatztag:10.06.2013 - 15.06.2013
Alarmierung:Alarmierung durch Telefon
am 10.06.2013 um 18:00 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 22:00 Uhr
Einsatzende:15.06.2013 um 14:00 Uhr
Einsatzort:Bleckede/Lüneburg
Einsatzauftrag:

Die in der Elbe treibenden Baumstämmme bedrohten die errichteten Barrikaden, Sperren und Deiche und wurden daher mit Booten aus dem Fluss entfernt und anschließend zersägt.

Einsatzgrund:

Nach anhaltendem Starkregen stieg der Pegel der Elbe auf ein Rekordhoch und die Anrainergemeinden riefen den Katastrophenfall aus. Der Wasserrettungszug Süd wurde, wie in der ersten Woche, auch in der zweiten wieder nach Lüneburg beordert. Die DLRG Polle beteiligte sich an diesem Einsatz als Teil des Sanitätstrupps des Bezirks.

Eingesetzte Kräfte
  • 1 Sanitäter SAN A/B/C RS RA
0/0/1/1
Eingesetzte Einsatzmittel - Mannschaftstransportwagen (MTW) - Pelikan Holzminden 71-19-2 - HOL - FK 5

Kurzbericht:

Bilder: